Healthy Lifestyle

Wellness-Wochenende im Sonnhof Alpendorf

Was gibt es besseres, als sich ein ganze Wochenende lang der Entspannung, gutem Essen und Sport zu widmen – und das auch noch in der perfekten Umgebung und Landschaft?

Ich persönlich liebe Kurztrips, um Energie für die anstehende Woche zu tanken. Dabei muss es auch nicht immer eine Flugreise sein, denn oftmals liegt das Gute ganz nah ;). Für das letzte Wochenende hatten wir uns für einen kleinen Ausflug in’s Salzburger Land entschieden und wurden freundlicherweise von dem wunderschönen Hotel Sonnhof Alpendorf empfangen, in dem wir zwei Nächte verbringen durften (Werbung/Einladung).

Ein besonderes Highlight des Hotels, das wir gleich nach unserer Ankunft nutzten, war der Außenpool mit einer herrlichen Aussicht auf die Berge. Dort kann man bei schönem Wetter und Cocktails, die per WhatsApp-Service direkt an die Liege gebracht werden, definitiv eine gute Zeit verbringen.

Auch kulinarisch gesehen kommt man voll auf seine Kosten und wir haben die „Verwöhn-Kulinarik“ in vollen Zügen genossen. Obwohl wir nur zwei Tage dort verbrachten, war es durch die reichhaltigen Buffets, einen separaten Grillabend und ein vier-Gänge-Menü am zweiten Abend, sehr abwechslungsreich. Neben der großen Frühstücksauswahl am Buffet, bestehend aus frischen, regionalen Produkten, konnten auch bspw. Eier- oder Mehlspeisen bestellt werden. Auch während dem Essen konnten wir das ganze Wochenende über, selbst als das Wetter etwas schlechter und regnerischer wurde, einen schönen Ausblick auf der (überdachten) Terrasse genießen.

Aktivitäten:

Wir haben uns für eine längere Wanderung und eine (leider auch wetterbedingt) kürzere Radtour entschieden. In dem Hotel könnt ihr bspw. auch E-Bikes ausleihen, was ich gerade bei Paarurlauben bzw. unterschiedlichen Konditionsleveln sehr empfehlen kann :).

Je nach Zeit, Lust und Ausdauer kann natürlich auch die Länge der Wanderung bestimmt werden. Es gibt zahlreiche Wanderwege in diesem Gebiet und wem der ganze Aufstieg oder am Ende der Abstieg zu mühsam ist, kann auf die Gondel zurückgreifen.

Da das Sonnhof Alpendorf fast das ganze Jahr über geöffnet hat, könnt ihr diese Unterkunft auch zum Skifahren buchen, was ich mit Sicherheit im Winter tun werde.

Wellness/Spa:

Am Abreisetag nutzen wir ausgiebig das Cocoon-Spa, das aus zwei Indoor-Pools, einem Whirlpool, mehreren Saunen und einem Dampfbad besteht. Was mir hierbei besonders positiv aufgefallen ist, dass wir, obwohl das Hotel recht gut besucht war, gut verteilt, genügend Privatsphäre/Platz hatten und so in Ruhe genießen konnte.

Aber nun lasse ich die Bilder sprechen.

#deac01c2

Hier geht es zur Website des Hotels, das übrigens auch einen sehr schönen Instagram Account hat, falls ihr euch noch weitere Eindrücke verschaffen wollt.

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.